Voller Erfolg – 43 Teilnehmer bei den 8. Offenen Geisenfelder Stadtmeisterschaften

Die von 07. – 10. September durchgeführte 8. Offene Geisenfelder Stadtmeisterschaft kann rundum als großer Erfolg gewertet werden. Mit 26 Herren und 17 Spielerinnen in der Damenkonkurrenz, darunter auch sehr gute Leistungsklassen, waren die beiden Tableaus gut gefüllt. Sehr zur Freude der Spielerinnen und Spieler die sich in ihren Leistungsklassen zum Ende der Saison hin nochmal richtig steigern konnten. Bei angenehmen Temperaturen wurden alle Spiele im Zeitplan durchgeführt, hier geht der Dank auch an die Spielerinnen und Spieler die stets pünktlich erschienen sind. Weiterlesen

83 Mitmarschierer bei Volksfestauszug

Der Tennisclub bedankt sich bei allen, die sich am diesjährigen Volksfestausmarsch beteiligt haben.

Ein besonderer Dank geht auch an die beiden Jugendwarte. Sie haben 25 Kinder mobilisiert, die alle mit einem Lächeln dabei waren und besonders der „Daferlbua“ machte seine Arbeit hervorragend. Für die Kids gab es am Ende einen Fahrchip vom Tennisclub und einen Getränkegutschein von unserem Festwirt. Die Erwachsenen bekamen wie gewohnt 1 Liter Bier.

Wir wünschen allen noch eine schöne Volksfestzeit.

Die Abteilungsleitung

Gemeinsame Teilnahme an Geisenfelder Stadtstorchführung am 21.10.

Liebe Tennisclubmitglieder,

wie bereits im Vereinskalender angekündigt wird es am 21.10. eine gemeinsame Unternehmung geben.

Wir haben uns für die Geisenfelder Stadtstorchführung (Reines Bier – den Bayern zur Zier) am 21.10. um 18:30 Uhr im historischen Sitzungssaal im Alten Rathaus entschieden und würden euch hierzu recht herzlich einladen.

Ich würde euch bitten bis 15.09. 12 Uhr verbindlich zuzusagen. Einfach per Email an abteilungsleiter@tc-geisenfeld.de antworten und die Anzahl der Personen mit Namen nennen.

Sollten sich mehr als die in einer Führung mögliche Anzahl von Personen anmelden, kann ich gerne eine weitere Führung, in Abhängigkeit der Darsteller, vereinbaren.

Die Abteilungsleitung würde sich über rege Teilnahme sehr freuen, wir werden den Abend gemeinsam auch ausklingen lassen.

Mit freundlichen Grüßen

Die Abteilungsleitung

(Quelle Bild: http://www.geisenfeld.de/images/2015/Apr/16/8960.jpg)

 

Volksfestausmarsch 2017

Der TC Geisenfeld lädt alle Mitglieder ein, sich am Freitag den 15.09.2017 um 17:30 Uhr am Volksfestausmarsch zu beteiligen. Zum Treffen der Vereine sind dabei ab 18:00 Uhr acht Tische mit den Nr. 152 – 156 und Nr. 166 – 168 reserviert. (Bitte beachten, dass die Reservierung ab 19:15 Uhr verfällt) – Die Vorstandschaft des TC Geisenfeld

(Quelle Bild: http://www.geisenfeld.de)

Schleiferlturnier mit Weißwurstdoppel am 15.08.2017

Sehr geehrte Clubmitglieder,

der Tennisclub lädt ALLE Mitglieder zum Weißwurstdoppel mit anschließendem Schleiferlturnier ein.

Die Veranstaltung findet am 15.08. statt. Bitte tragt euch noch bis Samstag den 12.08. spätestens 10 Uhr ein, damit wir wissen wer kommt und wir besser planen können.

Genaueres entnehmt ihr bitte dem Aushang im Tennisheim. Dort hängt auch die Liste im Flur in die ihr euch zahlreich eintragen könnt.

Wir hoffen auf rege Teilnahme.

Mit sportlichen Grüßen
Die Abteilungsleitung

Rundum gelungenes Sommerfest der Jugend

Mit der Anzahl von 71 Teilnehmern beim diesjährigen Sommerfest der Jugend übertraf der Zuspruch alle Erwartungen, sehr zur Freude der Jugendwarte Carmen Prader-Bauer und Daniela Raasch. Auch Fabian Eisenmann, der die Jugendwarte bei der Organisation unterstützte, war angesichts der Resonanz begeistert. Nach der Ankunft der Kinder durften diese gleich mit Farben ihre Hände bemalen und auf eine Leinwand „klatschen“. Das durchaus gelungene Ergebnis wird in der Gaststätte sicher einen schönen Platz finden.

Die einführenden Worte durch Carmen Prader-Bauer, die das erste Jahr ihrer Amtszeit Revue passieren ließ, wurden sehr positiv empfunden. Über die erste Amtstat, dem Spiel- und Spaßtag „Warten auf‘s Christkind“, ging es weiter über die Mannschaftsaufstellung bis zur Trainingseinteilung im März für die bevorstehende Freiluftsaison.

Die Punktspielrunde der insgesamt 4 Jugendmannschaften stellte Carmen besonders hervor, da sie hier von der Organisation der Mannschaftsführer bis zu den Fahrern für Auswärtsspiele und den Kuchenspenden durch die Beteiligten sehr gut unterstützt wurde. Die sportlichen Leistungen wurden als durchwegs positiv gesehen, wobei der Aufstieg der Knaben 14 mit Moritz Ehler, Erik Kirschhoch, Fabian Ehrnstrasser, Simon Postruschnik, Lars von der Werth, Annika Greger und Stefan Geyer besonders erwähnt sei. Die Leistungen der Knaben wurden mit einem Aufstiegsshirt, gesponsert durch den TC Geisenfeld, gewürdigt.

Weiter bedankte sich Carmen bei Daniela Raasch, denn das Team ist hier das Erfolgsrezept. Fabian Eisenmann wurde ebenfalls lobend erwähnt, der sich um die Ausrichtung des Turniers kümmerte. Bei all dem Lob, was Carmen den Anwesenden aussprach, wandte sich auch Florian Bauer an die beiden Jugendwarte und betonte hier nochmals die sehr gute Zusammenarbeit. Die gute Arbeit der beiden Jugendwarte zeigt sich in der enorm positiven Resonanz und der großen Teilnehmerzahl am heutigen Tag, so Florian.

Nach der kleinen Ansprache wurde ein Schleiferlturnier mit 3 Spielen ausgetragen, bei dem Kinder jeweils einem Erwachsenen zugelost wurden und in ihrer jeweiligen Könnensstufe auf Zeit spielten. Die Kleinsten haben sich in der Halle bei einem Hockeyturnier mit Eltern gemessen und hatten auch hier riesigen Spaß. Nach dem Sportlichen gab es noch ein Showmatch zwischen Team „DJ Tiebreak“ (Andreas Hammerl und Thomas Gigl) und den „Löfflern“ (Christian Buberl und Julian Gigl). Hier wurden die Teams von zugelosten Fan-Gruppen der Jugend unterstützt und die sehr sehenswerten Schläge bejubelt. An den Augen und Reaktionen der Kids sah man, dass sie sichtlich angetan waren.

Im Anschluss wurden die Sieger des Tennis- und Hockeyturniers verkündet und Preise überreicht. Für alle Teilnehmer gab es noch Medaillen, die von ALLEN voller Stolz um den Hals getragen wurden. Zum Abschluss der Feier gab es Pizza und Getränke für die Kinder, die natürlich im nu weg waren. Der Abend fand seinen Ausklang im gemütlichen Beisammensein, wobei einige der Kids noch nicht genug hatten und sich spontan zu mehreren Matches auf den Centercourts zusammenfanden und bis spät in den Abend das besondere Flair genossen.